Tuina


Tuina ist die manuelle Therapie der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und bedeutet Drücken und Kneifen.

Der TCM liegt ein System von Yin - Yang zu Grunde (Zwei Seiten einer Sache). Stehen Ying und Yang im richtigen Verhältnis zueinander ist der Mensch gesund und "in seiner Mitte".

Kommt das System aus dem Gleichgewicht und das Kräfteverhältnis verschiebt sich, entsteht eine Dysregulation und der Mensch ist krank.

Bei der Tuina wird mittels "Akupressur" und manuellen Techniken wieder ein Kraftausgleich zwischen Yin und Yang geschaffen und die Orthopathie wieder hergestellt.

Sie wird vor allem bei Störungen im Bewegungsapparat, Migräne oder gynäkologischen Beschwerden angewandt.